Mein schöner Garten Abo Campaign

Für den Standort Schatten und Halbschatten geeignete Pflanzen nach typischen Pflanzengruppen zusammengefasst. Alle erwähnten Pflanzen wachsen (oder wuchsen) erfolgreich im Hinterhofgarten, an einem recht schattigen Standort.

Übersicht der Pflanzen für den Standort Schatten
Frühblüher
Kletterpflanzen
Kübelpflanzen
Kräuter
Obst
Stauden
Sträucher
Frühblüher für den Schatten: Narzisse, Krokus, Schneeglöckchen und Hyazinthe

Frühblüher für den Standort im Schatten

Viele Frühblüher kommen mit schattigen Standorten gut zurecht, aber nicht alle. Mit den folgenden Frühblühern habe ich in unserem schattigen Hinterhofgarten mit einem schweren Boden gute Erfahrungen gemacht. Gute Erfahrungen heißt, dass die Pflanzen Jahr für Jahr wieder austreiben und sich idealerweise auch vermehren und so ganze Nester bilden.

Schneeglöckchen sind die ersten Frühjahrsboten. Sie vermehren sich fleißig von alleine.

Krokusse in der einfachen Form, vor allem hellviolett blühend bilden nach Jahren richtige Nester. Weniger geeignet sind moderne Züchtungen mit großen Blüten und die gelben Sorten, diese erscheinen oft nur im ersten Jahr nach der Pflanzung.

Kleinblütige Narzissen kommen zuverlässig jedes Jahr wieder, etwas anspruchsvoller sind scheinbar die großblumigen Varianten, sie verschwinden nach und nach.

Christrosen benötigen gut zwei Jahre bevor sie richtig aufblühen, sind dann aber sehr ausdauernd.

Anemone (Buschwindröschen) fühlen sich im Schatten sehr wohl, ist ihr eigentlicher Lebensraum doch der Waldboden.

Bedingt geeignet sind Hyazinthe und Traubenhyazinthe. Sie kommen zwar einige Jahre wieder, vermehren sich jedoch nicht, so dass diese Pflanzen immer wieder nachgepflanzt werden müssen.

Ungeeignet sind aus meiner Sicht Tulpen, sie kommen meist nur im ersten Jahr nach der Pflanzung wieder. Einzig eine kleine Wildform hatten wir früher einmal über mehrere Jahre im Garten.

Artikel zu Frühblühern im Blog

Empfehlenswerte Bücher zum Thema 'Frühlingsblüher'

Zwei Bücher, die sich speziell mit Narzissen, Hyazinthen und anderen Zwiebelpflanzen beschäftigen, möchte ich hier vorstellen. Beide Bücher behandeln freilich nicht nur frühblühende Zwiebelpflanzen, sondern auch sommer- und herbstblühende Arten. Die Zwiebelbibel überzeugt nicht nur durch die schönen Bilder sondern auch durch umfangreiche Tipps und Anleitung rund um Blumenzweibeln.

Empfehlenswerte Bücher zum Thema 'Schatten und Garten'

Die vorgestellten Bücher beschäftigen sich vorrangig mit der Gestaltung und Anlage schattiger Gärten oder Gartenpartien. Dabei werden in jedem Buch viele Pflanzen für Schatten und Halbschatten vorgestellt.

Schattengarten: Die Pflanzen, die Ja...

Beth Chatto, Steve...

  neu EUR 34,99

Information

Garten-Tipp

Wir haben positive Erfahrungen mit vielen Frühblühern in unserem Hinterhofgarten gemacht. Wenn das Grundstück also so geschnitten ist, dass die Sonne nur morgens oder spät abends in den Garten scheint, dann kann auch dieser Garten schön bepflanzt werden und mit blühenden Blumen im Beet überzeugen. Es gibt schließlich Blumenzwiebeln für schattige Standorte, Frühblüher, welche nicht erst im Frühjahr, sondern häufig schon im Spätwinter blühen.




Links zu weiteren Internetauftritten mit dem Schwerpunkt Garten und zu anderen Themen.

Pflanzen-Bilder auf Hinterhofgarten.de aufgenommen mit einer Digitalen Spiegelreflexkamera Pentax K100D
zumeist unter Verwendung des Sigma 105mm 2,8 EX DG Macro Objektivs.


Pflanzen für einen Standort im Schatten: Frühblüher, Kletterpflanzen, Kübelpflanzen, Kräuter, Obst, Stauden, Sträucher

© 2007-2017 Impressum und Nutzungsbedingungen