Mein schöner Garten Abo Campaign

Pflanzen im Hinterhofgarten:

Akelei Anemone Apfelbaum Basilikum Begonie Bergenie Calibrachoa Chili Christrose Clematis Duftblüte Eisenhut Epiphyllum Estragon Feige Fingerhut Flieder Fuchsien Grapefruit Hammerstrauch Hasenglöckchen Hortensie Hosta Hyazinthe Jasmin-Solanum Johannisbeere Kalifornische-Binsenlilie Kirsche Kiwi Kletterhortensie Krokus Lorbeer Liebstöckel Lilie Minze Mirabelle Narzisse Oleander Olivenbaum Oregano Perlagonie Pfingstrose Phlox Physalis Primel Purpurglöckchen Rhododendron Rose Rosmarin Salbei Sauerkirsche Schneeglöckchen Stachelbeere Spornblume Taglilie Tomate Tränendes Herz Veilchen Vergissmeinnicht Weinrebe Zitrone

Hyazinthe

Die Hyazinthe ist zweifelsohne eine der schönsten Zwiebelpflanzen der heimischen Gärten. Die Hyazinthe ist auch recht unkompliziert. Trotz unseres schweren und im Winterhalbjahr feuchten Bodens halten sich Hyazinthen jahrelang im Hinterhofgarten. Im Gegensatz zu den meisten anderen Frühblühern wie Narzissen, Primel, Krokus und Schneeglöckchen, vermehren sie sich allerdings nicht von alleine und die Blühfreude geht von Jahr zu Jahr etwas zurück; die Dolden zeigen jährlich weniger Einzelblüten. Sie sehen dann nicht mehr so prächtig aus, wie die frisch erblühten Hyazinthen, die man im Spätwinter beim Gärtner bekommt, aber irgendwie gefällt mir dieses etwas verwilderte Aussehen. Die Pflege der Hyazinthen ist recht problemlos. Die verblühten Blütenstile werden abgeschnitten, so dass sich keine Samen bilden, denn das kostet die Zwiebel viel Kraft. Das grüne Laub bleibt stehen, bis es gelbbraun und unansehnlich ist.

Hyazinthen gibt es in weiß, blau, rosa und blassgelb. Wir haben zur Zeit blaue und weiße Hyazinthen im Hinterhof.

Artikel zur Hyazinthe im Blog

Hintergrundwissen Hyazinthe

(lat. Hyacinthus orientalis)

Einordnung:

Liliaceae/Liliengewächse. Staude mit winterharten Zwiebel.

Herkunft:

Südosteuropa und östliches Mittelmeergebiet.

Standort:

Sonne, auch Halbschatten, nährstoffreicher, durchlässiger Boden.

Pflege:

September/Oktober Zwiebeln pflanzen. Im Frühjahr erst Laub entfernen, wenn dieses verwelkt ist.

Vermehrung:

Brutzwiebeln.

Empfehlenswerte Bücher zum Thema 'Frühlingsblüher'

Zwei Bücher, die sich speziell mit Narzissen, Hyazinthen und anderen Zwiebelpflanzen beschäftigen, möchte ich hier vorstellen. Beide Bücher behandeln freilich nicht nur frühblühende Zwiebelpflanzen, sondern auch sommer- und herbstblühende Arten. Die Zwiebelbibel überzeugt nicht nur durch die schönen Bilder sondern auch durch umfangreiche Tipps und Anleitung rund um Blumenzweibeln.

Amazon Amazon

Weiterführende Links zur Hyazinthe:
Giftpflanze Hyazinthe: Giftzentrale Uni Bonn

Blaue Hyazinthe

Hyazinthe, seit Jahren immer wieder blühend.





Links zu weiteren Internetauftritten mit dem Schwerpunkt Garten und zu anderen Themen.

Pflanzen-Bilder auf Hinterhofgarten.de aufgenommen mit einer Digitalen Spiegelreflexkamera Pentax K100D
zumeist unter Verwendung des Sigma 105mm 2,8 EX DG Macro Objektivs.


Pflanzen für einen Standort im Schatten: Frühblüher, Kletterpflanzen, Kübelpflanzen, Kräuter, Obst, Stauden, Sträucher

© 2007-2017 Impressum und Nutzungsbedingungen