Mein schöner Garten Abo Campaign

Die Pflanzen im Hinterhofgarten

Die Rubrik Pflanzen enthält Beschreibungen der Pflanzen, die wir in unserem Hinterhofgarten haben. Dabei liegt der Fokus auf den Pflanzen, die gut gedeihen und mit den Einschränken bezüglich Platzbedarf und Sonnenlicht gut zurecht kommen. Aber ich möchte eben auch die Misserfolge kurz anreisen. Der schattige Hinterhofgarten ist immer wieder eine Herausforderung für den Gärtner.

Die Garten-Literatur, Garten-Websites, Garten-Fernsehsendungen und die Gartenmärkten beschäftign sich meist mit der Bepflanzung von sonnigen Standorten - egal ob Zier- oder Nutzgarten.

Für schattige Standorte werden in den genannten Medien oft nur Grünpflanzen wie Farne empfohlen, aber es kann auch bunt blühen im Schatten! Letztendlich ist diese Website ein Erfahrungsbericht, der vielleicht als Anregung dienen kann. Mit dabei sind klassische Pflanzen für den Schatten und Halbschatten wie Rhododendron, Anemone, Fuchsie und Hortensie aber auch Exoten wie Feige, Kiwi und Zitrone, die wir erfolgreich im Hinterhofgarten halten.

Buchempfehlung

Zwei sehr ausführliche Garten- und Pflanzen-Nachschlagewerke, in denen ich immer wieder gerne recherchiere und stöbere.

Amazon Amazon

Pflanzen im Hinterhofgarten:

Akelei Anemone Apfelbaum Basilikum Begonie Bergenie Calibrachoa Chili Christrose Clematis Duftblüte Eisenhut Epiphyllum Estragon Feige Fingerhut Flieder Fuchsien Grapefruit Hammerstrauch Hasenglöckchen Hortensie Hosta Hyazinthe Jasmin-Solanum Johannisbeere Kalifornische-Binsenlilie Kirsche Kiwi Kletterhortensie Krokus Lorbeer Liebstöckel Lilie Minze Mirabelle Narzisse Oleander Olivenbaum Oregano Perlagonie Pfingstrose Phlox Physalis Primel Purpurglöckchen Rhododendron Rose Rosmarin Salbei Sauerkirsche Schneeglöckchen Stachelbeere Spornblume Taglilie Tomate Tränendes Herz Veilchen Vergissmeinnicht Weinrebe Zitrone

Stauden für den Schatten: Primel, Akelei, Pfingstrose und Fingerhut

Blühende Pflanzen im Hinterhofgarten.

Pflanzen die im Hinterhofgarten nicht gedeihen wollen

Was sich in unserem Hinerhofgarten einfach nicht wohl fühlt:
Es gibt immer wieder Pflanzen, die man einfach in seinem Garten haben will und so versucht sich der Hobbygärtner mit deren Anpflanzung immer wieder, und das teilweise trotz besseren Wissens. Dazu gehören schöne Blühpflanzen aber auch Nutzpflanzen wir Kräuter oder Gemüsepflanzen. Da sind wir nicht anders als andere Hobbygärtner.
Dabei gibt es unterschiedliche Gründe, warum eine Pflanze in unserem Hinterhofgarten nicht gedeiht. Klar, da ist zum einen der fehlende Sonnenschein, den manche Pflanzen einfach dringend benötigen. Der fehlende Sonnenschein hat aber auch einen Nebeneffekt, der vielen Pflanzen das Leben schwer macht: Schnecken. Und dann haben wir bei uns einen recht schweren, feuchten und kühlen Boden.
Ich habe mal versucht die Pflanzen den einzelnen widrigen Umständen zuzuordnen, das sind aber nur Vermutungen. Wahrscheinlich gedeihen die jeweiligen Pflanzen auch wegen mehrerer Gründe nicht.
Regelmäßig den Schnecken zum Opfer fallen: Petersilie, Zucchini, Sonnenblumen
Mit dem schweren Boden haben Probleme: Tulpen, Schnittlauch
Zu wenig Sonne bekommen wohl: Dill, Koriander, Margeriten und andere Korbblütler.

Garten-Tipp

Wenn all die Bemühungen und die Arbeit, die man in seinen Hinterhofgarten gesteckt hat, gefruchtet haben und alles nach Wunsch grünt und blüht, ist es an der Zeit, die Früchte seiner Arbeit zu ernten. Wenn der Kaffee auch nicht von den Bohnen aus der eigenen Kaffeeplantage stammt, so kann man ihn dennoch mit guten Freunden an einem lauschigen Plätzchen genießen.
Da sich die Gartenzeit nicht nur über die kurzen Sommermonate erstreckt, sondern auch mittels Wärmequellen und flexible Bedachungen viel mehr Möglichkeiten zum Draußensein ergeben, hat man ebenfalls mehr Gelegenheiten, sich und die guten Freunde mit leckerer Grillkultur zu verwöhnen. Der Weber Grill Shop bietet Grillfans die unterschiedlichsten Geräte, je nach den persönlichen Vorlieben beim Grillen. Möchte außerdem jemand ein gestandener Grillmeister werden, gibt es sogar Seminare zum Thema Grillen.
Wer sich viel in der eigenen grünen Oase aufhält, benötigt natürlich auch bequeme Sitzgelegenheiten. Ein stilvolles Gartenmöbelset findet man entweder im Gartenmarkt oder kann es über das Internet bestellen. Mittlerweile gibt es viele Stilrichtungen in puncto Gartenmöbel, von der rustikalen Sitzgruppe, über die edle Loungegarnitur bis zum modernen Set aus Aluminium: Für jeden Garten sind da die passenden Möbel erhältlich.




Links zu weiteren Internetauftritten mit dem Schwerpunkt Garten und zu anderen Themen.

Pflanzen-Bilder auf Hinterhofgarten.de aufgenommen mit einer Digitalen Spiegelreflexkamera Pentax K100D
zumeist unter Verwendung des Sigma 105mm 2,8 EX DG Macro Objektivs.


Pflanzen für einen Standort im Schatten: Frühblüher, Kletterpflanzen, Kübelpflanzen, Kräuter, Obst, Stauden, Sträucher

© 2007-2017 Impressum und Nutzungsbedingungen